Insel

Sie hält immer gebührenden Abstand. Wenn Grit Schwerdtfeger sich ihren Motiven nähert, dann mit jener Zurückhaltung, die ihren Ausdruck in sicherer Entfernung findet. Orte und Menschen bleiben unberührt, ganz in ihrem Element. Der fotografische Akt ist kein Eingriff. Und weil sie vor allem aus der Distanz die perfekte Perspektive findet, öffnet sie uns den Blick für komplexe Situationen, für soziale und urbane Zusammenhänge. Die Totale ist alltagstauglich. (Kristina Tieke)

 

Insel, 2008, 71 x 104 cm, analoge c-prints, Auflage 6